ZU JAN DE GOEDE

 

LMS_BILD_19

Nach meinem Abschluss an einer Musikpädagogischen Akademie habe ich meine Logopädieausbildung in 1990 in den Niederlanden abgeschlossen. Von 1990 bis 1997 war ich Inhaber einer logopädischen Praxis und als Audiometrist der HNO-Abteilung eines Krankenhauses tätig. Von 1997 bis 2014 war ich beschäftigt als Lehrlogopäde in Straubing.

 

In 2008 habe ich in Kassel die Fortbildung „Fachtherapeut Stottern“ und in 2011 den Masterstudiengang Therapiewissenschaft mit Erfolg abgeschlossen. Der Titel meiner Masterarbeit ist „Kommunikationsstrategien in der Stottertherapie mit Kindern, Erfahrungen der Eltern“.

In der Therapie ist die praxis- und alltagsnahe Arbeit wichtig, d.h. mit angemessenen Gesprächsführungstechniken und Empathie die Beschwerden, Wünsche und Ziele der Patienten herauszufinden und wissenschaftlich fundiert zu erarbeiten. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Interdisziplinäre Zusammenarbeit.

 

Mitglied der

  • dbl (deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.)
  • NVLF (niederländischer Verein für Logopädie und Phoniatrie)
  • IVS (Interdisziplinäre Vereinigung für Stottertherapeuten)

LMS_LOGOS

Als Therapeut eingetragen bei der

BVSS (Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V)